Wie ich schmerzlich lernte meinem 💚 BauchgefĂŒhl 💚 zu vertrauen

Wie ich schmerzlich lernte meinem 💚 BauchgefĂŒhl 💚 zu vertrauen

​Als ich mit meinem Studium fertig war bewarb ich mich bei einem Marketing-Unternehmen. Von der TĂ€tigkeitsbeschreibung passte sowohl mein Studium als auch meine langjĂ€hrige SelbstĂ€ndigkeit perfekt. Bevor ich den Vertrag unterschrieb ✒ stellte ich eine Frage und da durchschoss es mich, meine Muskeln zuckten  âšĄ zusammen - mein BauchgefĂŒhl riet mir, tu es nicht ❗. Aber mein Verstand gewann!

Also ging es wenig spĂ€ter los, ich begann mit meinem Job als Technischer Vertriebsconsultant, schon bald stellte ich fest, dass mir der Job keinen Spaß machte. Ich stellte fest,  dass ich Dinge verkaufen sollte und mit Firmen zusammenarbeiten sollte hinter den ich unmöglich stehen konnte. Und ich muss hier hinzufĂŒgen, dass ich nichts verkaufen kann, wo ich nicht selber zu 100% von ĂŒberzeugt bin. ZusĂ€tzlich bekam ich auch noch eine teure Ausbildung ganz zu Anfang, da mir noch einige Kenntnisse fĂŒr den Job fehlten.

​Die Probleme beginnen​

Weil sich mein Unterbewusstsein dagegen strĂ€ubte Dinge zu tun hinter den ich nicht selber stehen konnte - machte ich alles (nur nicht das was ich sollte) - verkaufen! Das was ich tat habe ich  immer auch gut gemacht - aber trotzdem vernebelte es mir regelrecht den Verstand!

Ich traf unrealistische Entscheidung, ich kaufte fast ein Haus in der Probezeit. FĂŒr meine heutige Frau war ich nicht zum aushalten, ich war griesgrĂ€mig und nicht zu gebrauchen auch nicht fĂŒr das was man in einer Partner-Beziehung so tut.

​Wie konnte es soweit kommen?​

Dich interessiert ganz sicher, welche Frage ich denn nun gestellt hatte, oder? Ich erzÀhle es Dir - die Frage lautete: Wie sind die Arbeitszeiten?

Die Antwort: Von 9 Uhr bis mindestens 17 Uhr, oft auch lÀnger.

Jetzt musst du wissen, ich hasse feste Arbeitszeiten, ich arbeite und bin produktiv, wenn ich dazu Lust habe, zusÀtzlich bin ich auch noch ein Morgenmensch, der gerne auch noch möglichst viel vom Nachmittag nutzt um raus zu gehen oder anderen persönlichen Dingen nachzugehen.

Weiterhin finde ich das Modell Zeit gegen Geld total ungeeignet aber noch mehr feste Arbeitszeiten. Ich weiß, selbstverstĂ€ndlich gibt es diesen "Luxus" nicht in jedem Beruf. FĂŒr mich ist es aber kein Luxus sondern eine Notwendigkeit um bestmöglichste Leistung zu liefern. Mein Auftraggeber verdient es, da dieser mich ja fĂŒr meine Leistung bezahlt.

Was mein BauchgefĂŒhl sagte, weißt du ja bereits - mein Verstand meinte: "Wenn Dir die Arbeit Spaß macht, dann geht das schon!"

​GlĂŒck im UnglĂŒck

Mein Chef merkte selbstverstĂ€ndlich, dass ich nicht meine Arbeit tat, welche ich tun sollte. Zum GlĂŒck hatte ich einen sehr verstĂ€ndnisvollen und netten Chef, der mir am Ende nicht böse war. Er erkannte glĂŒcklicherweise, dass ich andere Dinge richtig gut konnte - aber das dieser Job nichts fĂŒr mich war - so trennten sich unsere Wege nach 3 Monaten.

Trotzdem war ich ĂŒber 5 Wochen nicht arbeitsfĂ€hig, weil mich alles so fertig gemacht hatte. GlĂŒcklicherweise ist das mit dem Haus aus anderen GrĂŒnden nichts geworden, da hĂ€tte ich richtig Probleme bekommen. Meine heutige Frau hat glĂŒcklicherweise ebenfalls erkannt, dass der Job mich in die falsche Richtung verĂ€nderte.

Es gibt noch mehr Dinge in meinem Leben die passiert sind, weil ich nicht auf mein BauchgefĂŒhl gehört habe, aber das ist Stoff fĂŒr weitere Geschichte aus meinem Leben. Auf jeden Fall war dies einer meiner Antriebe neben einem umfassenden Coaching auch ein Mini Coaching zu entwickeln um jeden zu ermöglichen sein BauchgefĂŒhl öfters und am besten immer zu nutzen.

Mehr Freude mit BauchgefĂŒhl

Denn  je öfter man auf sein BauchgefĂŒhl hört, so ist meine Erfahrung, desto weniger Probleme hat man. Das Gedankenkarussell lĂ€uft weniger, man schlĂ€ft besser. Man hat weniger Konflikte und mehr Zeit fĂŒr Partner, Familie und Hobbies. Auch unser Selbstbewusstsein verbessert sich, da die richtige Entscheidung mehr Erfolg bedeuten und Erfolg wollen wir doch alle.

Die falsche Entscheidung kann große Umwege, vertane Chancen, finanzielle Einbußen oder sogar Krankheiten wie Burnout zur Folge haben.

Wenn wir die richtigen Dinge tun bringt das einfach mehr Freude im Leben - deshalb habe ich "BauchgefĂŒhl First!" entwickelt um in Zukunft möglichst immer auf das BauchgefĂŒhl zu hören.

​Warum es sich lohnt aufs BauchgefĂŒhl zu hören

SelbstverstĂ€ndlich kostet dich der Kurs ein bisschen Zeit und Geld - aber wieviel Zeit und Geld kostet dich eine falsche Entscheidung nur weil du auf Dein Verstand statt auf Dein BauchgefĂŒhl gehört hast. Da sind die 2 bis 3 Stunden fĂŒr den Kurs nichts dagegen, so meine Erfahrung.

Ich habe oft genug weitreichende falsche Entscheidung aufgrund meines Verstandes und gegen mein BauchgefĂŒhl getroffen. Heute habe ich es geschafft, heute treffe ich ca. 99,5% der Entscheidung mit dem Bauch - nur 99,5 % fragst du dich. Ich bin ein Mensch und "Nobody is perfect" - alles andere wĂ€re eine LĂŒge. Aber ĂŒberleg mal eine Entscheidung folgt auf die nĂ€chste Entscheidung, wieviel Schmerz und Probleme könntest du vermeiden, wenn man die meisten Entscheidungen richtig trifft.

Möglicherweise bist du ein Kopfmensch, so wie ich es auch einmal war - dann ist dieser Kurs genau richtig fĂŒr dich - denn fĂŒr die erste Aufgabe brauchst du deinen Kopf - erst im Coaching nĂ€hern wir uns immer mehr Deinem BauchgefĂŒhl.

👉👉 Das BauchgefĂŒhl ist unser intelligentester Begleiter! 👈👈

Loved this? Spread the word


​Beitrag teilen


Über den autor

Philipp Gutermann

unterstĂŒtzt Menschen, die sich durch die Masse der Informationen fĂŒr Körper, Seele und Umgebung erdrĂŒckt oder ĂŒberfordert fĂŒhlen und ihre Lebensfreude und Gesundheit (wieder) finden und auch nicht mehr verlieren wollen.


​Weitere passende BeitrĂ€ge

Allgemein

Positiv denken! – Denke nicht an 3 Zwerge die Abwaschen!


Ich habe gesagt denke NICHT an 3 Zwerge die abspĂŒlen.​Es geht nicht, oder?​Wenn ich jetzt schreibe, denke an Deine Gesundheit reflektierst du dich augenblicklich selbst

​Jetzt ​ansehen

Allgemein

Nein! = Ja zu mehr Lebensfreude!


Heute habe ich Ja gesagt zu mehr Lebensfreude - hat aber eine Menge "Nein" gekostet! Nein, zu immer langen Texten - muss nicht immer alles

​Jetzt ​ansehen

Allgemein

Gesundheitssymposium 21.11 – 27.11.2020 – Online Event von und mit Antje Hinz


Ich möchte dir heute eine Empfehlung mitgeben. Sie kann fĂŒr dich der nĂ€chste Schritt sein. Zu mehr körperlicher Gesundheit. Zu mehr seelischer Gesundheit. Und auch

​Jetzt ​ansehen

Allgemein

Avatar – im Einklang mit dir, mit anderen und der Welt


Ich habe gestern Abend den Film 💙 Avatar 💙 geschaut und was auf den ersten Blick wie Science Fiction wirkt ist auf dem zweiten đŸ‘ïž

​Jetzt ​ansehen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

FĂŒr Menschen, die ab sofort mehr Lebensfreude und Gesundheit dringend brauchen, weil sie keine Luft mehr bekommen.

​Jetzt wieder durchatmen nach diesem 45 Minuten Transformations-GesprĂ€ch

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Mehr Infos zum Transformations-GesprÀch
>